Freitag, 12. September 2014

Sternschnuppe mit mehr von allem.

Herbst. Nur eine kleine Zeit liegt zwischen den zwei Reisen. Von der südlichen Ostsee zur nördlichen Nordsee. Alles anders. Regen und Wind. Wilde Wellen und wunderschöner Bodennebel. Es riecht nach der nächsten Jahreszeit. Die Sterne über mir sind die selben und das Glück der Sternschnuppen ist weiterhin herzlich willkommen. Die seit fast 20 Jahren geliebte Natur erfreut mich bei jedem Wetter. Ich mag die mumpfigen Farben von Gras und Heide in Kombination mit dem ewig wechselndem Himmel. Grau und Grün. Graublau und Blaugrau. Grüngrau und Blau. Die Luft tut gut und die Sichtung vom vorwurfsvoll neugierig guckenden Seehund macht glücklich.



Kommentare:

  1. Tolle Bilder!
    Oh ich vermiss das Meer so...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mehr Meer für alle! Ich finde jeder sollte ein Meer vor der Haustür haben. Ich hätte nichts dagegen!

      Rauschende Grüße! Hannah

      Löschen
  2. Liebe Hannah, Du wirst hier sehr vermisst! Ich hoffe, Dir geht es gut! Herzliche Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, ich war so abwesend, dass ich nicht einmal Deinen netten Kommentar gesehen hab Nora. Vielen Dank für Deine Worte und ja, mir geht und ging es gut!

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Ich freu mich darüber wirklich sehr.
Sehr sehr.