Freitag, 24. Januar 2014

home alone.

Draußen: Winter. Drinnen: Frisch gebackenes Olivenbrot, Tee, eine fertige Mütze. Mein allererstes Strickstück. Gestrickt obwohl "ich kann gar nicht stricken". An meiner Seite die beste Strick-Amme die man sich vorstellen kann. Begonnen in einem kleinen Häuschen in Dänemark am Ofen, fertig gestellt genau rechtzeitig zum gefühlten Winteranfang in der großen Stadt. Ich glaube ich werde nur noch Handarbeiten mit Personal-Trainer an meiner Seite. Es ist so schön wenn bei jedem "Ohohohohoh, jetzt ist alles durcheinander!" jemand mit geduldig-beruhigender Stimme zu einem sagt "Bestimmt nicht, guck mal ob Deine Reihe zu Ende ist." Ich habe es geschafft, ich bin ein bisschen stolz.


Für dieses Urlaubs-Projekt wurde das selbst auferlegte Materialkaufverbot (uwyh!) kurzzeitig aufgehoben. Das Garn ist Debbie Bliss, Paloma in der Farbe 42029. Wunderbar weiche 60% Alpaka, 40% Wolle. Hmmmmm.

Edit: Hier noch nachgereicht der Soundtrack dazu The Head and the Heart - Winter Song, mein "Souvenir" aus der heutigen Yoga-Stunde.

Kommentare:

  1. Supiii geworden, deine Mütze und ich würde sagen, du kannst stricken :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  2. eine voll schöne erste mütze & ich bin so stolz auf dich. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Was ich wollte sagen wollte: Danke für die netten Worte.
    Hannah

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Ich freu mich darüber wirklich sehr.
Sehr sehr.