Donnerstag, 30. Januar 2014

Traditionelle Handarbeit. Nicht meine.

Ein Flashback der allerfeinsten Sorte hat mich letzte Woche ereilt als mir mein Weihnachtsgeschenk vom Weihnachts DHL-Mann überreicht wurde. Mein Schaf ist da. Mein Schaf scheint nicht das allerschlaueste zu sein (der Umweg den es genommen hat war zeitintensiv), aber es ist so fluffig, warm und weich, dass ich den ganzen Tag darauf verbringen möchte, mit einer Tasse Tee (immer immer wieder Tee, es ist Winter) in der Hand und von den grünen Hügeln, der wilden Küste, dem rauen Meer träumend. Sommer auf Skye war schön, Winter auf dem Fell, meinem Fell, ist auch schön. Ich mag es wenn Dinge die neu in unseren Haushalt kommen wirklich einen Unterschied machen, wenn sie nicht nur "irgendwie ganz hübsch" oder "einfach mal anders" sind, sondern etwas verändern. Das Fell lässt mich zur Ruhe kommen. Bis jetzt wusste ich es nicht, aber im Winter muss ich auf einem Fell sitzen, oft und lange.

Ich kann einen Besuch am nord-westlichen Zipfel von Skye sehr empfehlen. Sollte jemand dort hinkommen kann er bitte die wunderschönen handgearbeiteten Felle bei Skye-Skyns für mich streicheln & am Hafen von Stein ein Pint für mich mittrinken? Ja? Cheers mate!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Ich freu mich darüber wirklich sehr.
Sehr sehr.