Montag, 7. Januar 2013

reduce, reuse, recycle - siebzehn

Geschenkpapierrolleninnenleben goes "Ich denk an Dich". Wir haben in den letzten Wochen viele viele Weinflaschen geschenkt bekommen und ich finde es schön beim Weintrinken an den Schenker zu denken. Damit wir dabei nicht durcheinander kommen sieht unser Weinvorrat nun so aus.

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee... so viele Weinflaschen, dass ich mit den Schenkern durcheinander kommen würde, haben sich zwar noch nicht angehäuft. Aber ich gebe Dir recht, dass es noch besser mundet, wenn man weiß, von wem der Tropfen kam...
    Jene Stanzwerkzeuge müssen in diesem Jahr ganz unbedingt auch endlich bei mir einziehen... was habe ich in der Weihnachtszeit geschnippelt... Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  2. ja, das ist eine liebevolle idee-anstoßen zu können auf den schenker und vor allem keine flaschen aus versehen zurückzuschenken;)
    in solchen rollen hab ich auch schon endlos rumgestanzt, denn sie sind perfekt dafür!
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  3. süße idee. ich weiß leider nicht mehr von wem die unzähligen weinflaschen bei mir zu hause sind! da ich daheim eher weniger als kaum alkohol trinke, ist es unheimlich schwierig den bestand zu verringern. Aber mit so einem schildchen verpasst, ein lieber gruß darauf & wieder verschenkt, kann ich mir das auch gut vorstellen... ;)

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Ich freu mich darüber wirklich sehr.
Sehr sehr.