Montag, 20. Februar 2012

Oh so Sonntagssüß!


Mein Sonntag war unglaublich wunderbar süß und ich war so sehr mit genießen beschäftigt, dass es leider nur Montagsüß-the-day-after-Fotos gibt. Fotos gemacht mit einem breiten Grinsen im Gesicht in einer irgendwie energetisch aufgetankten Wohnung und in Gedanken noch bei den vielen nettesten Menschen die ich meine Freunde nennen darf. Ich bin so dankbar, echt jetzt mal! (Und ich weiß jetzt auch, dass in der hintersten Ecke hinterm Bett, da wo ich nie hinkomme, "zum Glück kein Staub liegt, nur Dreck". Puha.)


Mit der Sonntagssüß Teilnahme klappt es mal wieder nicht, dabei habe ich gestern Apfel-, Zitronen-, Käse- und Schokoladen-Kuchen gebacken, das wäre doch ein toller Einstieg gewesen.
"Take-a-smile-Idee" von da, gefunden hier. Ich mag das und hoffe die Idee war zum ausleihen gedacht.
EDIT: Falls sich nach der freundlichen Aufnahme in die Initiative nun doch andere Sonntagssüßlinge hierher verirren: Das Zitronenkuchen/Lemon Bar Rezept (das ist das winzige Stückchen da auf dem Teller) kann man hier bei Anke Gröner finden. So so so lecker! Meine Lieblingsstelle im Rezept ist die, wo die ganze Zitrone in den Schredder kommt.

Kommentare:

  1. Ein augefuttertes Süß ist doch das allerbeste! Hab einen schönen Wochenstart! Rike

    AntwortenLöschen
  2. liebe hannah, sonntags schlemmen, montags posten. alles erlaubt bei der initative und herzlich aufgenommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke! Ich glaube ihr seid meine Lieblings-Initiative! (Direkt vorm Fischotter-Fanclub.)

      Süße Grüße
      Hannah

      Löschen
  3. oh das wär echt n super einstieg gewesen... hört sich lecker an und sieht auch so aus...

    :-*

    AntwortenLöschen
  4. Du sorgst für das Triple-Lächeln: in der Hand, im Gesicht, im Mund. Das klappt auch noch nach Tagen, wie schön :) Danke!

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Ich freu mich darüber wirklich sehr.
Sehr sehr.