Dienstag, 17. Januar 2012

reduce reuse recycle – zwei

Pappmüll goes Geschenkanhänger. 


(Und diesen nervigen an-der-Schulter-ewig-rausguck-Aufhängebändern von neuen Klamotten kann man da auch gleich eine sinnvolle Aufgabe geben.)

Kommentare:

  1. toll!!! und die beschreibung für die satinbändchen herrlich <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das mache ich auch immer: Bändchen aus den neuen Klamotten schneiden und für Geschenke weiterverwenden. Toll, dass ich nicht die Einzige bin :-)

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Ich freu mich darüber wirklich sehr.
Sehr sehr.