Sonntag, 15. Januar 2012

Sonntagsfreude

Heute sind endlich die hässlichen "Buspolster" unter greigem (tolle Farbe, toller Name. Fast so schön wie der Name mauve - sprich: mov) Leinen verschwunden. Jetzt können unsere Gäste nicht mehr heimlich Kaugummis an die Sitze kleben und auch hingeschmierte Graffitis fallen nun sofort ins Auge. Haben in anderen Städten die öffentlichen Verkehrsbetriebe eigentlich auch so aparte Muster für ihre Sitze? Egal, bei uns kann man jetzt auf jeden Fall vier mal schick und sehr passend zum Sofa sitzen. Kleine Freude!

Kommentare:

  1. wundervoll... genau das steht auch noch für diesen frühling auf meiner to-do-liste.... oh je mir garuts jetzt schon... hab sowas nämlich noch nie gemacht...
    deine sehen super aus <3

    AntwortenLöschen
  2. Boaaa, Sie Bastelfuchs, Sie! Toll! Und jetzt weiß ich endlich auch, wie man diese mauve ausspricht :)

    AntwortenLöschen
  3. @ Sandra: Nur Mut, das ist wirklich bubieinfach, nur Vorsicht mit dem Tackergerätdings es könnte sein, dass das ein Werkzeug aus der Hölle ist :-)

    @fijn: mov und gräsch, ich mag das!

    AntwortenLöschen
  4. Als ich kürzlich in Hamburg war, habe ich dort fasziniert die Polstermuster fotografiert ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wie aus dem schwedischen Einrichtungskatalog! Ich hätte da auch noch so ein Exemplar im Keller stehen. Das Sitzpolster war gar nicht so gruselig gemuster ('schuldigung!), aber irgendwann so durchgesessen, dass man fast die Sprungfedern im Hintern stecken hatte *autsch*.

    Magst du nicht mal für einen Stuhlworkshop an den Stadtrand kommen *flöööt*?

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben.
Ich freu mich darüber wirklich sehr.
Sehr sehr.